Fakultät für Chemie und Pharmazie

Meldungsarchiv - 2018

Grundsteinlegung: Institut für Chemische Epigenetik wird gebaut

Die LMU erweitert ihren HighTechCampus in Großhadern um ein zentrales Element. Bis zum Jahr 2020 soll dort ein Neubau entstehen, in dem Forscher wichtige Mechanismen genetischer Steuerung untersuchen.

Mehr ...

Seltene Erden: Erster Einblick in ein Europium-Enzym

Selten-Erd-Elemente (SEE) sind aus fast keiner alltäglichen Technologie mehr wegzudenken. Ihre Bedeutung für Stoffwechselprozesse in der belebten Natur hingegen ist erst seit kurzem belegt. So wurde ihre biologische Rolle erst vor wenigen Jahren entdeckt und ihre Funktion als essentielle Elemente für bestimmte Bakterien wird nun erforscht. Das Bakterium Methylacidiphilum fumariolicum SolV beispielsweise ist strikt abhängig von Seltenen Erden wie Lanthan und Cer und kann, wie nun gezeigt wurde, sogar „Europium in seinen Stoffwechselprozessen nutzen“, wie Lena Daumann sagt, Professorin für Bioanorganische Chemie an der LMU.

Mehr ...

Strukturbiologie: Bis zum finalen Schnitt

Ribosomen sind die Proteinfabriken der Zelle. LMU-Forscher zeigen erstmals Vorstufen aus menschlichen Zellen im 3D-Bild und gewinnen detaillierte Einblicke in deren Reifung.

Mehr ...

Sonderforschungsbereiche: Neue Großprojekte an der LMU

Mechanismen der Epigenetik, die Entstehung des Lebens und die Frage, wie das Immunsystem körpereigene und fremde DNA unterscheidet: Die DFG fördert drei neue Großprojekte an der LMU.

Mehr ...

Nanomedizin: Mit Zuckern Krebszellen gezielt finden

Bei der Behandlung von Krebs kommen Chemotherapeutika oft in zu geringer Konzentration am Tumor an. Das Team um Olivia Merkel entwickelt zielgerichtete Nanocarrier, die spezifisch an Krebszellen binden und so die Aufnahme in die Zielzelle verbessern.

Mehr ...

GO-Bio-Wettbewerb: Millionenprojekte für LMU-Wissenschaftler

Forschen für die eigene Firma: Das Bundesforschungsministerium unterstützt Universitätsforscher in den Lebenswissenschaften, eine Idee reif zu machen für die Ausgründung. Gleich zwei der acht in dieser Runde erfolgreichen Teams stammen von der LMU.

Mehr ...

Molekularer Motor: Durchschaut

LMU-Forscher analysieren die Rotation eines molekularen Motors mithilfe ultraschneller Spektroskopie und quantenmechanischer Berechnung.

Mehr ...

Strukturbiologie: Die Entpackungskünstler

Im Zellkern ist das Erbgut eng gepackt, trotzdem muss die Zellmaschinerie laufend unterschiedliche Gene ablesen. LMU-Forscher zeigen, wie Proteine zusammenarbeiten, um als molekularer Motor den langen DNA-Faden auf- und abzuspulen.

Mehr ...

Mentoring-Programm der Fakultät

The Faculty of Chemistry and Pharmacy has developed a new format for its mentoring program.

Mehr ...

Biomimetische Chemie: DNA gekonnt imitiert, Virus ausgetrickst

Künstlich geschaffene Moleküle ahmen nicht nur die Struktur ihrer natürlichen Vorbilder nach: Sie können auch deren Funktion übernehmen und diese darin sogar übertreffen, wie LMU-Chemiker Ivan Huc erstmals am Beispiel einer künstlichen DNA-Sequenz zeigt.

Mehr ...

Heinz Maier-Leibnitz-Preis: LMU-Forscher Lucas Jae ausgezeichnet

Dr. Lucas Jae, seit 2016 selbstständiger Gruppenleiter am Genzentrum der LMU, hat Deutschlands wichtigsten Nachwuchspreis erhalten.

Mehr ...

Aktuelle Forschung selbst ausprobieren: Schülerlabor des Departments erfolgreich angelaufen

Aktuelle Forschung selbst ausprobieren: Schülerlabor des Departments erfolgreich angelaufen

Mehr ...

Biomimetische Chemie: Ribosom toleriert künstliche Foldamere

Der Chemiker Ivan Huc entwirft künstliche gefaltete molekulare Architekturen, die "Foldamere" genannt werden.

Mehr ...

Molekularbiologie: Zelluläre Transportsysteme in 3D

LMU-Wissenschaftler haben erstmals im 3D-Bild gezeigt, wie zelluläre Maschinen Proteine beim Transport durch die Membran modifizieren.

Mehr ...

Deutsch-Chinesisches Jungwissenschaftler Symposium "Nanopharmaceuticals"

Vom 6. bis 8. April treffen sich 30 Nachwuchs- sowie etablierte Wissenschaftler aus China, Deutschland und benachbarten Ländern an der LMU um Ihre Forschung auf dem Gebiet der Nanopharmazeutika zu präsentieren.

6. - 8. April 2018, Fakultät für Chemie und Pharmazie

Mehr ...

Pharmakologie: Schalter für die zelluläre Steuerung

LMU-Wissenschaftler haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich wichtige Rezeptormoleküle gezielt an- und abstellen lassen. Dies ermöglicht neue Einblicke in deren Funktionsweise und Auswirkung auf Zellsignalwege.

Mehr ...

Molekulare Maschinen: Akkordarbeit am Nano-Fließband

Ein Forscherteam der LMU und TUM stellt im Fachmagazin Science eine neue, elektrische Antriebstechnik für Nano-Roboter vor. Damit lassen sich molekulare Maschinen hunderttausendmal schneller bewegen als mit den bisher genutzten biochemischen Prozessen.

Mehr ...

Chemische Evolution Vorfahren des Lebendigen

Vor dem Leben kam die RNA: LMU-Forscher haben die ursprüngliche Entstehung dieser Erbgut-Bausteine aus simplen Molekülen simuliert; allein der Wechsel von Feuchtigkeit und Trockenheit auf der Ur-Erde könnte diesen Prozess angetrieben haben.

Mehr ...

Photonische Kristalle: Neue Generation ultradünner Feuchtigkeitssensoren

Photonische Kristalle, die nur aus wenigen 2D-Nanofolien und Nanopartikeln oder zwei alternierenden Nanofolien-Materialien bestehen, stellen eine neue Generation ultradünner Feuchtigkeitssensoren dar.

Mehr ...

Schüler-Info-Tag 2018

Am Freitag, den 02.03.2018 findet der jährliche Schüler-Info-Tag 2018 für alle an Chemie oder Pharmazie interessierten Schüler statt.

Freitag, 02.03.2018, Fakultät für Chemie und Pharmazie

Mehr ...

Hier finden Sie archivierte Nachrichten und Veranstaltungen ab dem Jahr 2001 in chronologischer Reihenfolge. Bitte wählen Sie das gewünschte Jahr!

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014 · 2015 · 2016 · 2017 · 2018